Wir über uns

Wir über uns

Wir sind Menschen, die alle eins gemeinsam haben: ein grosses Herz für Tiere!

Wir dürfen in einem Land leben, in dem es uns im Gegensatz zu vielen anderen Gegenden auf der Welt an nichts mangelt. Wir möchten wenigstens ein kleines Bisschen von diesem Glück weitergeben. Deshalb setzen wir uns ehrenamtlich für Tiere ein, die bisher in ihrem Leben nicht so viel Glück hatten.

Das Elend ist gross - im Inland wie im Ausland. Wir haben uns auf die Vermittlung von Katzen in Not aus dem Jura sowie aus dem Elsass und Tierheimhunden im Ausland spezialisiert. Dabei beschränken wir uns aber nicht nur auf die Vermittlung der Tiere, sondern sind ebenso bestrebt, die Ursache der vielen ungewollten Tiere durch Kastrationsaktionen zu bekämpfen. 

In der Schweiz unterstützen wir die Katzenauffangstation von Vreni Loosli im Schweizer Jura. Wir unterstützen dies finanziell, helfen bei der Vermittlung der Katzen und nehmen auch einige Tiere auf unsere Pflegestellen, bis sie einen geeigneten Lebensplatz gefunden haben.

Wir sind uns bewusst, dass wir nie alle, sondern nur einige retten können. Doch für jedes einzelne Tier lohnt sich unser Einsatz. Zu sehen, wie sich diese Unglücklichen zu lebensfrohen Gefährten entwickeln und ihren Menschen viel Freude bereiten, ist etwas Wunderbares.

 

Spendenaufruf
Update zu den wilden Katzen im Elsass:  Wie Ihr Euch sicher alle erinnert, erreichte uns ein Hilferuf bezüglich wilder Katzen im Elsass. Sie gehörten einer Schweizerin, welche dann verstarb. In Zusammenarbeit mit einem kleinen Verein für Katzen im Elsass (Amis des Chats) , ist es gelungen für alle Katzen ein Zuhause zu finden. Durch diese Hilfsaktion sind wir auf das grosse Katzenelend im Elsass aufmerksam geworden und wir haben tolle Menschen getroffen, die sich für diese Katzen engagieren. Da sind fünf Frauen, die Stunden damit zubringen, wilde Katzenpopulationen einzufangen, sie zu kastrieren und nach dem Freilassen Futterplätze einzurichten. Allein in einem Quartier in Mulhouse füttert eine der Frauen an die 40 Katzen. Kommen neue Katzen ins Quartier, lässt sie diese kastrieren. Die Frauen nehmen auch Katzen bei sich zu Hause auf (vor allem ältere Tiere) und lassen sie medizinisch versorgen. Die Tierarztrechnungen bezahlen sie privat. Diese engagierten Menschen brauchen Hilfe. Die Kosten für Futter und Tierarzt sind sehr hoch, sie können dieses Geld alleine nicht aufbringen.  Wir möchten die wertvolle Arbeit, welche diese Frauen vor Ort leisten um das Katzenelend zu lindern, unterstützen. Deshalb unser Spendenaufruf: Medizinische Versorgung kranker und verletzter Katzen im Elsass. Da ist zum Beispiel Razmotte: Er wurde leider stark gebissen. Madame Cardassi hat ihn zum Tierarzt gebracht und pflegt ihn nun gesund. Die Rechnung beläuft sich auf 284 Euro. Dies ist sehr viel Geld für die ältere Frau, welche von der Rente lebt. Razmotte ist einer von vielen, welche Hilfe brauchen. Bitte bei der Einzahlung vermerken: medizinische Hilfe für Elsasskatzen. Tausend Dank allen Spendern !
Spendenaufruf
Update zu den wilden Katzen im Elsass: Wie Ihr Euch sicher alle erinnert, erreichte uns ein Hilferuf bezüglich wilder Katzen im Elsass. Sie gehörten einer Schweizerin, welche dann verstarb. In Zusammenarbeit mit einem kleinen Verein für Katzen im Elsass (Amis des Chats) , ist es gelungen für alle Katzen ein Zuhause zu finden. Durch diese Hilfsaktion sind wir auf das grosse Katzenelend im Elsass aufmerksam geworden und wir haben tolle Menschen getroffen, die sich für diese Katzen engagieren. Da sind fünf Frauen, die Stunden damit zubringen, wilde Katzenpopulationen einzufangen, sie zu kastrieren und nach dem Freilassen Futterplätze einzurichten. Allein in einem Quartier in Mulhouse füttert eine der Frauen an die 40 Katzen. Kommen neue Katzen ins Quartier, lässt sie diese kastrieren. Die Frauen nehmen auch Katzen bei sich zu Hause auf (vor allem ältere Tiere) und lassen sie medizinisch versorgen. Die Tierarztrechnungen bezahlen sie privat. Diese engagierten Menschen brauchen Hilfe. Die Kosten für Futter und Tierarzt sind sehr hoch, sie können dieses Geld alleine nicht aufbringen. Wir möchten die wertvolle Arbeit, welche diese Frauen vor Ort leisten um das Katzenelend zu lindern, unterstützen. Deshalb unser Spendenaufruf: Futter für die Elsasskatzen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Ihr zahlt Eure Spende auf unser Konto mit dem Vermerk: „Futter für die Elsasskatzen“ und wir leiten diese weiter oder Ihr bestellt das Futter direkt bei Zooplus.fr. Wir geben Euch gerne die Adresse an welche geliefert werden muss. Wir danken Euch herzlich im Namen aller Katzen und Helfer.
Ilios
Wohnungshaltung
Geimpft
Notfall
Startseite
Jetzt wurde Ilios entdeckt, hurra :-) Unser wuuunderschöne, manchmal noch etwas schüchterne Bub sucht sich gern tolle Verstecke und guckt zuckersüss hervor - geb. 4.2019, Fiv/Felv negativ, noch nicht kastriert Aufenthaltsort: Griechenland  Der junge Ilios beobachtet gern noch etwas aus der Distanz. Er ist klug und sensible und wartet zuerst einmal ab. Kein Wunder auch, denn bei seiner beeindruckenden Retterin von Hunden- und Katzenwelpen läuft viel. Und Ilios’ gleichaltrige Gspänli Gaia, Justice, Nemesis, Rainbow und Rea sind manchmal etwas forscher mit Aufmerksamkeit ergattern und Schmusen einverlangen als der schöne Teenager. Aber auch Ilios gehört ganz und gar zu den Glücklichen! Er ist sehr sozial, sehr lieb und freuen uns so sehr, dass seine Retterin den kleinen Ilios mit grosser Liebe und Wissen durchgebracht hat: Unser Netzwerk kann immer öfters Notfälle und wundervolle Wesen wie Ilios auffangen und innen und aussen heilen. Klar ist, dass Ilios ein etwas ruhigeres Zuhause schätzen würde. Vielleicht mit etwas weniger Katzen und lieben Menschen, die sich auch mal ganz ihm widmen. Denn er ist etwas ganz Besonderes. Ilios hat ein sanftmütiges Wesen und gleichzeitig grossen Charme. Für ihn wünschen wir uns von ganzem Herzen liebe Eltern ohne Erwartungshaltung, so dass er einfach ankommen darf. Vielleicht gar mit einem Gspänli aus seiner Gruppe? Das wäre ein grosser Traum und würde Ilios viel Sicherheit und Freude geben. Er und alle Teenies dieser Gruppe sind wunderbare Wohnungskatzen , die Freigang weder kennen noch vermissen. Einfach Traumbüsis. Und ganz speziell Ilios mit seinem zurückhaltenden Wesen. Es gibt noch viel Wunderbares hervorzulocken. Die Freude dann wird riesig sein. Wer möchte mit Ilios auf diese Reise gehen? Wo sind seine Traumeltern, mit grossem Herz, Zeit und Liebe?  Dann füllt doch bitte unseren Fragebogen aus. 
Atlas
Wohnungshaltung
Geimpft
Kastriert
Notfall
Startseite
Atlas-Boy sucht noch immer! Fiv/Felv neg., geimpft, je nach Einreise bereits kastriert Aktualisierung: Die wunderbare Retterin auf Santorini teilte uns mit, dass Kalliope und Atlas ihre Teenager-Liebe vielleicht doch nicht so ernst meinten! Denn beide verbrachten immer öfters und gerne Zeit mit anderen Büsis aus der Gruppe. So entschieden wir uns, dass Kaliope mit ihrer Freundin Rea in die Schweiz zu wunderbaren Eltern ziehen darf. Wir freuen uns riesig für die Girls. Und drücken jetzt ganz feste die Daumen, dass Atlas auch bald mit einem Büsi-Freund oder einer Büsi-Freundin bei lieben Menschen einziehen darf resp. allenfalls zu einem neuen lieben Schweizer Büsi zügeln kann? Atlas ist super sozial, sehr sanftmütig und ein grosser Charmeur. Er wird natürlich nur in ein Zuhause als Wohnungskatze vermittelt, wo ein Gspändli auf ihn wartet, oder er zusammen mit einem Freund einziehen darf. Ein gesicherter Balkon wäre wunderbar, so dass die beiden alles beobachten können :-). ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Unser Traumpaar (geb. 1.4.2019, Fiv/Felv negativ, je nach Einreise bereits kastriert) soll für immer zusammenbleiben: Sie lieben sich so sehr. Sie haben gemeinsam die grässlichen Kindheitstage überlebt. Sie waren ausgesetzt auf dem Müll. Sie wurden beide noch rechtzeitig gerettet. Die Glücklichen leben seither bei der weltbesten Pflegemami. So waren sie im Nu zahm und sind heute sanftmütige Schönheiten, die eine besondere Dankbarkeit und Lebensfreude ausstrahlen, auf ganz eigene Art. Ihrer Mami wird die Trennung schwer fallen, denn die beiden sind ein grosses Geschenk. Aber sie muss im Winter umziehen und so suchen wir ein wundervolles Zuhause, damit das junge Paar bald in die Schweiz reisen darf. Sie sollen glückliche Wohnungskatzen bleiben dürfen, bei lieben Menschen, die einen gesicherten Balkon haben und wissen, dass Spielen und Schmusen allen gemeinsam so wunderbar gut tut: Den Menschen und unserem Traumpaar. Wo da draussen hat man sich bereits in diese zwei Samtpfötchen verliebt? Dann füllt doch bitte unseren Fragebogen aus. 
Mrs Sugar
Geimpft
Gechippt
Kastriert
Notfall
Mrs Sugar, weiblich, geb. 6.2017, kastriert, gechippt, geimpft, PetHotel Santorini   Die wunderbare Hündin Mrs. Sugar ist ein Jahr älter als ihre 3 Hundekumpels. Sie hat den Teenies Liebe und Schutz geschenkt und viel beigebracht. Sie lebten zu viert auf der Strasse, aber einheimische Tierfreunde fütterten sie alle und organisierten zeitgerecht Impfungen, Kastration etc. Von Sugar lernten die Jungen Freundlichkeit, Offenheit und Freude am Lernen und Leben! Denn genauso ist die wunderbar positive Lady Sugar: Sehr souverän, mit tollem Urvertrauen, neugierig und freudig bei der Sache, wenn es Neues zu lernen und entdecken gilt. Natürlich ist Sugar noch eine Anfängerin in Bezug auf Leine, Autofahren, ÖV etc. Aber von der Strasse kommend, weiss und kann sie mehr als die meisten Hunde überhaupt. Ihre Beschützer sind sich einig: Kaum eine Hündin lernt so schnell und freudig wie sie. Und es bricht ihnen das Herz, dass Sugar nun im Pet Hotel parkiert ist! So ein toller Hund. Sie vermisst das spannende, abwechslungsreiche Leben und ihre Menschen so sehr. Aber böse Nachbarn haben den 4 Hundekumpels mit Glasscherben versetzte Lockbissen gegeben. Der stärkste und schnellste der Kumpels starb einen qualvollen Tod – er hatte alles alleine gefressen. Die entsetzten Tierfreunde kratzten umgehend ihr Erspartes zusammen und brachten Sugar und die beiden Teenies in Sicherheit (auch wenn dies nun eben Pet Hotel bedeutete: also langweilige, lieblose Unterforderung). Denn leider ist der ausgezeichnete lokale Shelter SAWA übervoll – es gibt keine Option für Mrs Sugar. Die wunderschöne, gescheite und mit allen Menschen und Tieren stets freundliche, liebe Mrs Sugar wartet also dort sehnlichst auf ein liebevolles Zuhause. Wer möchte mit Sugar gemeinsame Spaziergänge erleben, Spannendes und Neues entdecken? Wer schmust mit ihr? Und lobt sie über den Klee, unsere wunderbare Mrs. Sugar.          
- alle anzeigen

NEUIGKEITEN

Erfolgreicher Flohmarkttag
Mittwoch, 16. Oktober 2019
Stoppt das Töten der Streuner!
Freitag, 20. September 2019
Hilfe für die Katzen im Elsass
Montag, 16. September 2019
Vavro im TV
Dienstag, 10. September 2019
- alle anzeigen

AGENDA

Samstag, 30. November 2019
Samstag, 14. Dezember 2019

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren