Hurbanovo, Lucenec, Kapusany (Slowakei)

Im Januar 2019 kamen wir in Kontakt mit drei Tierheimen in der Slowakei, wo viele Katzen auf der Strasse landen, dort geboren werden oder von Zigeunern gerettet werden. Sie werden aufgepeppelt und warten dann auf ihre zweite Chance. Die Helfer vor Ort zeigten sich sehr engagiert, sodass im März 2019 bereits die ersten Katzen und Hunde ausreisen konnten und die Chance auf ein schönes Leben erhalten haben.

Die meisten Katzen von den drei Tierheimen dürfen auf Pflegestellen leben, welche in stetem Kontakt mit dem Tierheim stehen. Dort werden sie sozialisert und lernen den Umgang mit Kindern, Katzen und teils Hunden sehr gut kennen. Sie lernen, aufs Katzenklo zu gehen und dürfen spielen, rennen und ihr Leben geniessen. So wachsen sie zu hervorragenden Katzen heran, die sehr gut als Familienkatzen geeignet sind und die Nähe der Menschen schätzen. 

Einige Katzen leben im Tierheim eigenen Katzenzimmer, das liebevoll mit vielen Abwechslungsmöglichkeiten für die Katzen eingerichtet wird. Sie leben dort in Gruppen und lernen das Spielen, den Umgang mit Mensch und Tier sowie alles Wichtige für ihren weiteren Lebensweg kennen. 


Shelter Hurbanovo (Slowakei):

Der Verein wurde im Jahr 2015 gegründet. Der eigentliche Gedanke damals war in der Stadt ein Tierheim zu errichten, doch leider fehlte dann die finanziellen Mittel dafür. So hat sich die Familie dann entschieden die Quaratänestation in der Stadt zu übernehmen.  

Ihre Priorität ist es, verlassenen, misshandelten und anderweitig benachteiligten Tieren zu helfen, Lagerstätten für diese Tiere zu errichten, ein Zuhause und eine vorübergehende Pflegestelle zu finden, assoziierte Mitglieder und Freiwillige zu werben, die von ihren Ideen angesteckt werden und den Shelter mit Wohltätigkeitsveranstaltungen und öffentlichen Sammlungen zu unterstützen.

Das Tierheim wird privat geführt von einem Tierarzt, seiner Familie und von freiwilligen Mitarbeitern mitbetreut.


Shelter in Lučenec (Slowakei):

Der Shelter in Lučenec wurde im Jahr 1996 von einer engagierten Gruppe Menschen geründet die den Katzen und Hunden in ihrer Region in der Ostslowakei helfen wollten. Seit dem Jahr 2000 haben es private Leute übernommen die es auch heute noch führen. Des Tierheim ist das zweitälteste in der Slowakei und das grösste private Shelter.

Ihr Ziel ist es, den auf der Strasse lebenden Tieren zu helfen und ein richtiges Zuhause zu finden. Die Bewirtschaftung des Tierheimes ist extrem schwierig. Täglich haben sie mit Problemen zu kämpfen. Es gibt Menschen die sie unterstützen mit Futter und anderen Gütern die benötigt werden.Das Tierheim empfängt jährlich 450 Hund und 40 Katzen. Die Dankbarkeit und die täglichen Schicksale der Tiere geben immer wieder Auftrieb um weiter zu machen. Sie unterhalten sich allein von Spenden und den Adoptionsgebühren.

Mittlerweile bekommt das Tierheim auch noch von anderen zusätzlich mithelfenden Vereinen Unterstützung.


Shelter in Veľké Kapušany (Slowakei):

Im Jahr 2016 hat sich der Shelter bereit erklärt, sich für die Rettung von Hunden und Katzen einzusetzen. Sie besitzen ein eigenes Katzenzimmer, wo eine kleine Gruppe von Katzen auf ihr Forever-Home warten. Das Tierheim unterhält sich nur über Spenden und erhält keinerlei Unterstützung von der Stadt. 

 

 

- alle anzeigen

NEUIGKEITEN

Jahresbericht 2021
Montag, 18. Juli 2022
Dog Trophy 2022
Montag, 4. Juli 2022
Wunderschöner Bauernhof der Familie Vontobel
Sonntag, 1. Mai 2022
Happy End Atos
Donnerstag, 10. Februar 2022

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren