Absage Guetzliverkauf

Leider mussten wir aus bekannten Gründen unseren alljährlichen Guetzliverkauf absagen :-(.
 
Wir haben jedes Jahr einen Guetzliverkauf organisiert. Wir wurden von vielen liebevollen und kreativen Helfern untersützt und es wurde nebst den leckeren Guetzlis auch sonstiges Selbstgemachtes verkauft. Den Erlös von diesem Tag konnten wir jeweils zu Gunsten einer unserer Projekte einsetzen.
Wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir sehr traurig darüber, dass der Verkauf dieses Jahr ausfällt. Wir haben den Tag immer sehr genossen, da wir mit vielen Leuten in Kontakt treten und offene Fragen zum Tierschutz beantworten konnten. Für uns ist diese Art von Aufklärungsarbeit ebenfalls sehr wichtig. Zwar fällt durch Corona der Guetzliverkauf aus, wir hoffen aber etwas ähnliches im Frühling 2021 auf die Beine stellen zu können.
 
Durch den Ausfall dieses Verkaufes, sind wir umso dankbarer über eine Spende von euch!
Mit eurer Spende nach Wahl helft ihr unseren Hunden und Katzen direkt und wirkungsvoll.
 
So z.B. für folgende Projekte:
- Hilfe für die Katzen im Elsass
- Strom für den Shelter Ptruksa in Kapusany
- Futter für unsere Hunde im Kt. Aargau
- Beteiligung an die Tierpension im Kt. Aargau
- Einreiseticket für Buksi
 
Wir danken schon jetzt für eure Spenden und hoffen, dass wir euch im neuen Jahr wieder mit einem tollen Stand überraschen können!
Spendenaufruf
Die Vereine Amis des chats, Sterilise ton chat und Hilf dem Tier haben sich zusammengeschlossen, um das Elend der Katzen im Elsass effizienter bekämpfen zu können. Unser Ziel ist kastrieren, kastrieren, kastrieren. Wir möchten auch Katzen aufnehmen, welche besondere Hilfe brauchen, Welpen, alte und/oder verletzte Tiere. Diese werden behandelt, geimpft, kastriert und dann an geeignete Lebensplätze vermittelt. Deshalb sind wir auf der Suche nach einer Liegenschaft oder einem Grundstück, um dort eine Katzenauffangstation aufzubauen. Geplant ist auch ein Medizinzimmer, in dem wilde Katzen kastriert werden können. Einmal im Monat sollen Besitzer ihre Katzen zur Gratissterilisation bringen dürfen. Wir sind überzeugt, dass es uns so gelingt, das Katzenelend stark einzudämmen. In einem weiteren Schritt soll auch Raum geschaffen werden für die Aufnahme von Hunden in Not. Wir bitten Sie nun um Hilfe. Würden Sie uns einen Teilbetrag spenden?  Jeder Rappen zählt. Je nach Preis der Liegenschaft brauchen wir im Ganzen zwischen 50000 und 100000 Euro, um das Projekt zu realisieren.   Verein Amis des Chats, gegründet 2016, ist tätig im Elsass und hat sich als Ziel gesetzt, die grosse Not der zahlreichen Streunerkatzen zu verbessern. Die Kastrationen stehen dabei im Vordergrund, aber es wird auch Hilfe für ausgesetzte Katzen, verletzte Tiere, kleine Kätzchen von wilden Katzen geleistet. Aktionsradius ist das südliche Elsass. www.facebook.com/amischat Verein Sterilise ton Chat, gegründet 2018, ist ebenso tätig im Elsass. Die Mission ist, den Streunerkatzen zu helfen und die Augen nicht vor dem Elend zu verschliessen. V.a. die unzähligen Katzen in Mulhouse, aber auch aus dem ganzen Umland, sollen kastriert und wenn nötig medizinisch betreut werden. Verein Hilf dem Tier, gegründet 2013, engagiert sich für Katzen aus dem Elsass und dem Schweizer Jura und für Hunde aus der Slowakei. Ziel ist es, das Übel an der Wurzel anzupacken. Organisiert und beteiligt sich finanziell an Kastrationsaktionen, www.hilfdemtier.ch     Über eine Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen.   Corinne Brunner, Hilf dem Tier, brunner.corinne12@bluewin.ch , 0041 79 441 44 17 (deutsch) Hafida Lamrit, Sterilise ton Chat, hafida.lamrit@gmail.com, 0033 6 83 79 12 62 (französisch) Dagmar Wenger, Amis des Chats, Dagmar.Wenger@gmx.ch, 0033 3 89 89 83 69 (französisch und deutsch)   Unsere Vereine werden alle ehrenamtlich betrieben.
- alle anzeigen

NEUIGKEITEN

Bericht über Hilf dem Tier
Freitag, 18. Dezember 2020
Absage Guetzliverkauf
Dienstag, 24. November 2020
Pflegestellen gesucht
Mittwoch, 16. September 2020
Unser August Transport
Mittwoch, 2. September 2020
Jahresbericht 2019
Freitag, 21. August 2020

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren