Quadiso im Tierheim Kapusany

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Quadiso

Alter: 4 Jahre 0 Monate
Grösse: gross
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 62 cm
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Kastriert: Ja
Standort: Tierheim Kapusany, Ostslowakei
Status:
Wartet
Letzte Änderungen: 19.11.2020

Aufenthaltsort: Tierheim Kapusany/Slowakei

Herkunft: Slowakei

Geburtsland: Slowakei

Vermittelnde Organisation: Hilf dem Tier / Sitz in Rümlang 


Quadiso, männlich, geb. ca. 01.11.2016 in der Slowakei, geimpft, gechippt, kastriert, aktuell im Tierheim Kapusany Slowakei

Endlich ist sie gekommen. Seine Chance! Mitte März 2020 befreite man Quadiso von seinen Ketten; die Zigeunersiedlung war kein Ort für ihn, das Leben unwürdig, kalt, glücklos. Quadiso liebt die Natur über alles. Wie gern würde er doch spazieren gehen, laufen, durch Wiesen preschen, spielen. Oder einfach mal sorgenfrei in der Sonne liegen und ihre Wärme geniessen! Aber noch muss er sich gedulden.

Das Tierheim Kapusany bietet ihm zwar vorübergehend Obhut; ja, die Pfleger tun ihr Bestes, doch die Zustände vor Ort, die schmutzigen Böden, die engen Zwinger, das anhaltende Gebell hunderter heimatloser Hunde  – wie jeder Hund möchte auch Quadiso so bald wie möglich fort von hier. Momentan teilt er sich seinen Zwinger mit vier anderen Rüden. Er versteht sich einwandfrei mit ihnen; auch Hündinnen sollten ihm keine Mühe bereiten. Er hat ein durch und durch gutes Wesen. Er sucht und liebt den Kontakt zu Menschen, Kinder sind davon nicht ausgenommen. Wegen seiner Grösse sollten die Kinder seines künftigen Haushalts, so vorhanden, allerdings etwas älter, vor allen Dingen sicher auf den Beinen sein. Quadiso ist zuletzt nicht nur ein grosses Rüde, sondern auch ein sehr kräftiger! Wer am anderen Ende der Leine steht, sollte also so gut wie möglich kräftemässig gegenhalten können ...

Quadiso wäre mehr als bereit dazu, Kapusany hinter sich zu lassen. Mit seinen dreieinhalb Jahren ist er noch ziemlich jung; es sollte davon ausgegangen werden, dass er in der Zigeunersiedlung, wenn überhaupt, bloss einen Bruchteil des Hunde-ABCs kennengelernt hat. Ein Leben an der Kette ist schliesslich kein Vergleich mit einem artgerechten Leben im Familienverbund, wie wir es hierzulande unseren Vierbeinern bieten können. Ein Besuch der Hundeschule wäre sicherlich eine gute Sache. Quadiso könnte den Hunde-Knigge trainieren und verinnerlichen, während er ganz nebenbei neue vier- wie zweibeinige Bekanntschaften schliesst und, ganz wichtig, tiefstes Vertrauen zu seinem Lieblingsmenschen aufbaut. 

Haben Sie die Zeit und Geduld, die Liebe und Aufmerksamkeit für diesen freundlichen, mit Pech gestraften und noch unerfahrenen Hundeherrn? Zaudern Sie in diesem Fall nicht zu lange und kontaktieren Sie uns über das Bewerbungsformular!


Ich möchte mich für diesen Hund bewerben

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren