Montag, 21. August 2017

Eine der schönsten Aufgaben der Welt!

 
Ihre Lebensumstände erlauben es Ihnen nicht, dauerhaft einen weiteren Hund zu halten? Für kurze Zeit wäre dies aber möglich? Dann sind Sie bei uns richtig!
 
Wir suchen laufend Pflegestellen, die einem Hund den Start in ein neues Leben ermöglichen.
Als Pflegestelle bringen Sie Ihrem Schützling das ABC des Hundealltags bei und bereiten ihn liebevoll auf das Leben in einer Familie vor. Haben Sie bereits einen souveränen Ersthund, der sich über einen Kumpanen freut, erleichtert dies den Einstieg für Sie und Ihren Pflegling ebenfalls. 
 
Ein Pflegehund bringt zunächst Unruhe – er muss sich erst eingewöhnen. Aber schon nach wenigen Tagen wird es besser. Sie riechen nicht gut, wenn sie kommen und einige sind zunächst einmal ängstlich. Manchmal haben sie von der ganzen Aufregung Durchfall. Aber das geht schnell vorbei und der Hund zeigt seine liebevolle, anhängliche und dankbare Seite.
 
All die kleinen Mühen haben keine Bedeutung mehr, wenn man ihn dann nach wenigen Wochen in sein neues Leben entlässt und weiss, dass dies nur möglich wurde, weil man bereit war, ihm für einige Wochen Obdach zu geben. Und wenn dann Nachricht und die ersten Bilder aus dem neuen Zuhause kommen und es allen gut geht – dann ist man glücklich! 
 
Die Vermittlungschancen der Tiere erhöhen sich um ein Vielfaches, wenn sie in der Schweiz besucht werden können. In der Regel beträgt die Vermittlungszeit 1-3 Monate. Die Galerie unserer ausreisefertigen Schützlinge finden Sie HIER.
 
Sie retten damit ein Hundeleben und bieten Ihrem Pflegling ein Sprungbrett in ein neues, schönes Leben. Bei Interesse füllen Sie bitte unseren Fragebogen aus oder kontaktieren uns unter info@hilfdemtier.ch
 
 
 
- alle anzeigen

NEUIGKEITEN

Plauschspaziergang vom 8. Oktober 2017
Donnerstag, 12. Oktober 2017
Sommerfest 2017
Mittwoch, 30. August 2017
Eine der schönsten Aufgaben der Welt!
Montag, 21. August 2017
Dog Trophy 2017
Freitag, 18. August 2017
- alle anzeigen

AGENDA

Sonntag, 19. November 2017
Samstag, 2. Dezember 2017