Yolo

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

YoloDeutscher Schäferhund

Alter: 4 Jahre 1 Monate
Grösse: gross
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 55 cm
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Standort: Kanton Basel-Land
Status:
Wartet
Letzte Änderungen: 23.11.2020

Aufenthaltsort: Kanton Baselland

Herkunft: Deutschland

Geburtsland: Deutschland

Vermittelnde Organisation: Privatvermittlung


Yolo, männlich, geb. ca. 01.10.2016, geimpft, gechippt, aktuell im Kanton Baselland

Hallo an alle Schäferhunde-Fans. Ich möchte mich gerne vorstellen. Ich bin Yolo. Geboren wurde ich vor 4 Jahren irgendwo in Deutschland. Meine genaue Vergangenheit liegt irgendwo im Nebel. Was ich mich aber erinnere ist, dass ich dann auf einem Bauernhof gelandet bin, und da auf Haus und Hof aufpassen sollte. Man hat mich zwar etwas erzogen und auch ab und an am Fahrrad bewegt und doch musste ich den grössten Teil meiner Tage allein auf diesem Hof verbringen. Das war für mich extrem langweilig und da habe ich angefangen mich selber zu beschäftigen auf meine Art.

Sobald ich nun also nervös werde (das können Geräusche sein, die ich nicht einordnen kann, oder auch wenn jemand nach Hause kommt und die Energie eigentlich positiv ist, aber steigt) fange ich an, mich im Kreis zu drehen und meine Rute zu jagen. Ich mache das bis zur totalen Erschöpfung, wenn man mich da nicht rausholt. Das geht am besten indem man mir sagt, was ich denn anstelle dieses Verhaltens tun soll.

Nun wollten mich die Bauern aber deswegen einschläfern und ich wurde in letzter Minute -der Termin für die Spritze war am nächsten Tag- da rausgeholt.

Nun lebe ich in einem gemischten Rudel im Kanton Baselland und bin einfach nur ein Schatz von einem Hund.

Ich sehne mich nach hundeerfahrenen Menschen, die wissen, dass ich ein «Einmann-Hund» bin.  Ich möchte gefallen, immer mit dabei sein und einfach nur so geliebt werden, wie ich bin.

 

Yolo ist nun bereit in ein neues Leben zu ziehen. Er hat einen Schweizer Pass, einen CH-Chip der bei Amicus registriert wurde. Im Moment ist er noch chemisch kastriert. Die Wirkung hält aber wohl nur noch ca. 1-2 Monate an. Wir mussten ihm auch im Unterkiefer den Reisszahn und 3 seiner Canini entfernen lassen, da diese völlig zerstört und verfault waren. Über die Ursache lässt sich nur spekulieren.

Er ist ein wirklich lieber und toller Hund. Er sollte Menschen finden, die ihm viel Stabilität und Ruhe bieten können. Falls Hundesport, dann sollte wirklich nur der Spass im Vordergrund stehen. Er kann mit zum joggen und kann am Fahrrad geführt werden. Katzen und kleine Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause wohnen. Er wird mit Vertrag gegen eine Schutzgebühr von CHF 500.- abgegeben.


Ich möchte mich für diesen Hund bewerben

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren