Rihana in der Schweiz

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Rihana

Alter: 4 Jahre 2 Monate
Grösse: mittel
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: 35 cm
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Kastriert: Ja
Standort: Kanton Aargau
Status:
Reserviert
Letzte Änderungen: 23.02.2021

Aufenthaltsort: Pflegestelle Kanton Aargau

Herkunft: Slowakei

Geburtsland: Slowakei

Vermittelnde Organisation: Hilf dem Tier / Sitz in Rümlang 


Rihana, weiblich, geb. ca. 01.12.2016, geimpft, gechippt, kastriert aktuell im Kanton Aargau

Hallo, ich heisse Rihana.

Endlich meint es das Schicksal gut mit mir und ich durfte im Februar zu einer netten Pflegefamilie in die Schweiz reisen. Nun wendet sich alles zum Guten, da bin ich mir sicher. Hier, im Kanton Aargau, warte ich jetzt auf euren Besuch, damit ich bald in mein Foreverhome ziehen darf.

Leider hatte ich es früher bei der Roma-Familie gar nicht schön, sie hatten mich schlecht behandelt, vernachlässigt und mich an einer kurzen Kette angebunden. Ich war lange Zeit ganz alleine, wartend, bis jemand kam und mir etwas zu fressen brachte.

Momentan bin ich noch sehr vorsichtig mit Fremden. Aber trotz meiner monotonen, traurigen Vergangenheit bin ich eine liebe Hündin.

Den Kontakt zu Leuten und auch die grosse weite Welt muss ich zuerst kennenlernen.

Überhaupt muss man mir alles noch beibringen.

Wahrscheinlich würde ich am besten zu einer Familie ohne Kinder oder mit  verständnisvollen Kindern (ab ca. 15 J.) passen, denn man darf mich keinesfalls bedrängen. Vielleicht kennen die auch schon den Umgang mit Hunden, dann könnte es funktionieren.

Sowieso wäre es toll, wenn meine neue Familie schon ein wenig Hundesprache sprechen würde.

Ich brauche Menschen, die mir Zeit lassen, das Neue zu verarbeiten. Menschen mit viel Geduld. Die Tierheimhelferin meint, ich wäre glücklich an einem ruhigen Platz.

Mein Aktivitätslevel befindet sich so ca. im mittleren Bereich. Ich bin klein und kompakt, ein tief gelegenes Modell mit wunderschön gestromtem Fell...

In der Slowakei lebte ich in einem Rudel mit 10 anderen Hunden. Man berichtet, dass ich beim Fressen ein bisschen neidisch meinen Artgenossen gegenüber sein kann (was jedoch eigentlich für einen ehemaligen Kettenhund völlig normal ist ...). Zudem bin ich manchmal dominant gegenüber kleineren Hunden. Mit grösseren Hunden komme ich problemlos zurecht.

Meinen Sie, wir könnten zusammenpassen?

Also, falls Sie mir auch noch liebevoll das Hunde-ABC beibringen können, dann bitte melden Sie sich rasch.


 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren