Ricky im Tierheim im Thurgau

Notfall

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Ricky

Alter: 1 Jahr 7 Monate
Grösse: gross
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: 35 kg
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Kastriert: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Notfall: Ja
Standort: Pflegestelle Kanton Thurgau
Status:
Wartet Pflegestelle gesucht Notfall
Letzte Änderungen: 09.07.2019

 Ricky, männlich, Geb. 06.12.02017, Herkunft Hurbanova, Ostslowakei.

Update 13.06.2019: Leider bekam Ricky die Diagnose auf Herzwürmer. Wir suchen daher DIRNGEND eine Pflegestelle oder Zuhause damit mit seiner Behandlung begonnen werden kann. Während der akuten  Behandlungsphase ist es wichtig das er in dieser Zeit ruhig gehalten wird. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten die kürzer aber intensiver oder länger aber schonender sind, das wird dann zusammen mit der Pflegestelle oder seiner neuen Familie entschieden. Leider lebt Ricky im Moment im Tierheim im Kt. Thurgau und kann dort nicht behandelt werden da es dort keine Möglichkeiten gibt ihn auf Grund der Ruhephasen zu separieren.  Darum ist Ricky nun leider zum Notfall geworden. Nach seiner Behandlung ist er wieder vollkommen gesund.

 

Wer kann ihm helfen? Gerne geben wir genauere Infos bei Interesse in einem Gespräch.


 Ricky ist ein sehr aktiver und liebevoller und verspielter Hund. Ideal für sportliche Menschen, die ihm die schönen Möglichkeiten zeigen die noch vor ihm liegen. Ricky darf noch einiges lernen was ihm sicher viel Freude bereitet wenn das seine zukünftige Familie mit ihm tut. Er verträgt sich gut mit anderen Hunden, Katzen und auch den Menschen ist er gut zugetan. Ricky ist ein kleines Kraftpaket der sich freuen würde wenn seine zukünftige Familie aktiv wäre, den ausgeruht hat er sich genug. :-)

Wir vermuten das in Ricky ein Deutscher Schäferhundemix steckt. Er misst stolze 60 cm und 35 kg

Seine Vergangenheit: Ricky ist ein einjähriger Rüde und hat in der kurzer Zeit viel erlebt. Er lebte in einer sozialschwachen Familie. Schon als Welpe wurde Ricky an eine kurzen Leine gekettet. Nach einem Jahr, interessierte sich die Familie nicht mehr für den Hund sodass sie den Ricky an einen Bekannten verschenkten. Leider erwartete ihn dort ein noch schlechteres Leben. Oftmals war Ricky an einer kurzen Leine im Hof gekettet ohne feste Nahrung oder Wasser.

Bist du für Ricky da und sorgst sein Leben lang für ihn das es ihm immer gut gehen wird?

Gerne kann Ricky im Tierheim im Kanton Thurgau besucht werden.

 

 


Ich möchte mich für diesen Hund bewerben

 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden