Lipan bei der Pflegestelle (September 2022)

Notfall

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Lipan (Janosh)

Alter: 11 Monate
Grösse: gross
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: 16 kg
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Handicap: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Notfall: Ja
Standort: Kanton Zürich
Status:
Wartet Handicap Pflegestelle gesucht Notfall
Letzte Änderungen: 21.10.2022

Aufenthaltsort: Pflegestelle Kanton Zürich

Herkunft: Slowakei

Geburtsland: Slowakei

Vermittelnde Organisation: Hilf dem Tier / Sitz in Rümlang 


Lipan, männlich, geb. ca. 01.01.2022, geimpft, gechippt, aktuell im Kanton Zürich

 

Lipan (neu Janosh) durfte am 20.08.22 in die Schweiz einreisen und befindet sich auf einer Pflegestelle.

Leider wurde bei Janosh eine hochgradige Hüftgelenkdysplasie entdeckt. Nun stehen dem jungen Hund Operationen bevor, bei welchen ihm, in zwei Schritten, die Hüftgelenke entfernt werden. Die Prognose, dass Janosh anschliessend ein fast uneingeschränktes Leben führen kann, ist gemäss Spezialist, gut. In diesem Alter wird der Jungspund diesen Eingriff bestimmt gut wegstecken, wenn man ihm genügend Zeit für die Erholung einräumt.
Wir schätzen, dass die benötigte Zeit (vom ersten Eingriff bis zur Genesung) 3-4 Monate beträgt.

Janosh ist noch so jung, voller Lebensfreude und geniesst das Leben (sogar auch jetzt, mit Schmerzen). Wir möchten ihm unbedingt die Chance auf ein schmerzfreies Leben ermöglichen. Daher werden die Kosten für die Operation sowie die Physiotherapie vollumfänglich vom Verein übernommen. 

Wir suchen auf diesem Weg ein liebevolles und geduldiges Zuhause (Pflegestelle oder Adoption) , welche diese Zeit mit Janosh durchstehen möchte. 

 

Janosh`s Eigenschaften:
Er ist altersgemäss lebhaft und verspielt. Der Junghund ist sehr anhänglich und intelligent. Mit anderen Hunden versteht er sich prima.
Janosh ist ein Rohdiamant, der Erziehung und genügend Auslastung braucht. Der Rückruf und das Leinenlaufen klappen schon recht gut. In einer Hundegruppe findet er schnell seinen Platz und zieht sich auch selbstständig zurück um sich auszuruhen.

Das alleine sein muss noch geübt werden. Janosh leidet noch unter Trennungsangst. Mit etwas Training ist dies aber hinzukriegen.
Wer hat Freude, den vielversprechenden Janosh zu erziehen, fördern und einen treuen Lebenskameraden zu bekommen? Etwas Hundeerfahrung ist von Vorteil und er wird nicht zu kleinen Kinder vermittelt.

 


Ich möchte mich für diesen Hund bewerben
Offline

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren