Vileda

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Vileda

Alter: 6 Jahre 7 Monate
Grösse: mittel
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: 42 cm
Gewicht: 14 kg
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Kastriert: Ja
Standort: Reist im September durch Sponsoring
Status:
Wartet
Letzte Änderungen: 10.09.2019

Vileda, weiblich, geb. 15.02.2013, kastriert, gechippt, geimpft, Pflegestelle in Hurbanova, Slowakei

Wer zottelt so spät durch Nacht und Wind? Es ist Vileda, doch das erkennt kein Kind. Eine Hündin ist sie, eine Schöne noch dazu! Die langen, filzigen Zotteln halten sie warm, aber ist sie zuletzt doch ganz arm!

Die 6-Jährige Hündin lebte bei Besitzern, die sich kaum um sie kümmerten. Sie vernachlässigten sie, ihr Fell, ihre Bedürfnise. Gräser und Unkraut verhedderten sich in ihrem Fell, liessen es nach und nach verfilzen, bis die arme Vileda nur noch entfernt an eine Hündin erinnerte. Da half nur noch eine Totalrasur.
Aufgefunden hat sie die RVPS (Tierarztverwaltung) in Komàrno, in einem alten, verlassenen Haus. Sie lebte offenkundig nicht lange unter Menschen. Diese sind ihr fremd geworden und auch Hunden begegnet sie mit Vorsicht, weil sie sie nicht kennt.


In Vileda steckt ein ungarischer Hirtenhund (Rasse: Puli). Diese sind bekannt für ihr auffallendes, zotteliges Haarkleid, ein Haarkleid, das allerdings der Pflege bedarf! Pulis sind in aller Regel intelligent, zuverlässig, fröhlich und anhänglich. Als ausdauernde Läufer benötigt auch Vileda reichlich Auslauf, lange Spaziergänge und beschäftigende Spielstunden.
Zur Fellpflege sei an dieser Stelle angemerkt, dass Bürsten nicht zur Debatte steht. Das Zottelfell der Pulis wird mit den Fingern leicht auseinandergezogen, um es so vor Verfilzung und Verunreinigung zu schützen.

Lässt diese besondere Dame Ihr Herz höher schlagen? So füllen Sie ihr Bewerbungsformular aus und bieten Sie dem Tier die Liebe und Aufmerksamkeit, die Vileda nicht kennt. Das Hunde-Einmaleins sowie die Hundeschule meistern Sie gewiss im Zweierteam! Und danken wird Vileda es Ihnen, endlich ein stabiles Zuhause gefunden zu haben.

Vileda darf erst in die Schweiz einreisen, wenn sie ein schönes, erfahrenes Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.


Ich möchte mich für diesen Hund bewerben

 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden