Roland im Tierheim Kapusany

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Roland

Alter: 2 Jahre 2 Monate
Grösse: mittel
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 45 cm
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Kastriert: Ja
Status:
Reserviert
Letzte Änderungen: 14.09.2019

Roland, männlich, geb. 01.07.2017, ca. 45 cm gross, geimpft, gechippt, kastriert, Tierheim Kapusany, Ostslowakei.

 

Ein Paar entzückender Schlappöhrchen, kastanienbraune Augen, eine weisse Blesse und vier weisse Söckchen – ist Roland nicht ein ganz Schicker? Der mittelgrosse Rüde ist zwei Jahre jung und blickt bereits auf eine recht turbulente Vergangenheit zurück. Auf den Strassen eines kleinen Dorfes in der Ostslowakei geboren und aufgewachsen, lernte er viel zu früh den Ernst des Lebens kennen. Unsicherheit, Hunger, Lärm, Einsamkeit, Angst – für Roland war das trauriger Alltag.

Bis zu jenem Tag im Juli 2019. Hier sollte sich alles ändern. Und das zum Guten! Roland fand endlich in die Obhut liebevoller PflegerInnen im Tierheim Kapusany. Der Lärm der Strassen verstummte. Der Hunger verging. Die Einsamkeit verpuffte. Die Angst aber lässt Rolands Hundeherz weiterhin kräftig pumpen; das alles war und ist neu für ihn. 220 Hunde leben im Tierheim, tags und nachts umgibt ihn ihr Gebell. Das stresst ihn, zieht er doch die Ruhe vor. Zwar verträgt er sich mit den anderen Vierbeinern, egal ob Rüden oder Hündinnen, aber schlingen sich die leider zu vertrauten Finger der Angst wieder und wieder um sein gutes Herz. In solchen Momenten zieht er sich in seine Hütte zurück oder legt sich ängstlich auf den Boden. Daraus ergibt sich auch Rolands devotes Verhalten gegenüber anderen Hunden: Ihm fehlt einfach noch der Mut und die Sicherheit.

Haben womöglich Sie die nötige Zeit, Geduld und Erfahrung, um Rolands Ängste zu lindern und ihm zu zeigen, wie grossartig das Leben sein kann? Er ist ein unglaublich dankbarer Kerl, der die menschliche Gesellschaft liebt und bereit ist, zu lernen, was es für ihn bezüglich Hunde-ABC noch zu lernen gibt. 
Er mag Senioren ebenso wie Kinder, die aber schon etwas älter sein sollten. Allerdings braucht er unbedingt ein Plätzchen, an dem er zur Ruhe kommen kann. Ein Plätzchen frei von Stress. Dann wird er seine Angst sicherlich bald ablegen können und so richtig aufblühen!

Interessiert? Füllen Sie rasch Rolands Bewerbungsformular aus! 


 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden